Betrügerische Mahnungen im Umlauf

Falsche Rechnungen der Tirol GmbH

Momentan kursieren gefälschte Zahlungserinnerungen, für einen angeblichen Firmeneintrag der Suchportale Google, Yahoo, Bing und Facebook.

Veröffentlicht am 15.10.2020, von Klaus Kaserer in Kategorie Tourismus, Allgemein, Kommentare: 0

Der Absender der gefälschten Zahlungserinnerung gibt sich als Tirol GmbH aus und droht bei fehlender Zahlung mit der Einleitung einer Zwangsvollstreckung.
Auch der HGV empfiehlt, diese Rechnung über 799,00 € nicht zu begleichen.

Hier findet ihr ein Beispiel einer solchen gefälschten Rechnung

zurück
Kommentare: 0
Keine Kommentare gefunden!
Neuen Kommentar schreiben

Noch mehr Know-How

Vorbereitet durchstarten

Der frühe Vogel fängt den Wurm

Als eure Partner im Online Marketing wollen wir euch auch 2021 tatkräftig zur Seite stehen und euch beraten, um diese Situation gemeinsam zu meistern.

Weiterlesen

Die Performance in Zahlen

Mit dynamischer Preisgestaltung den Umsatz steigern

Ihr wollt diese ungewisse Zeit zu eurem Vorteil nutzen, wisst aber nicht wie ihr das machen könnt? Dann bieten wir euch eine einzigartige Gelegenheit!

Weiterlesen

Kostenlose Sichtbarkeit

für eure Winterangebote

Da die Aktion für die Angebote im Sommer so erfolgreich war, wiederholen wir diese auch für den Start in die Winter-Saison.

Weiterlesen